Startseite

Diese Website verwendet Cookies ! Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen! Datenschutzerklärung weitere Informationen

Direkt-Absaugung in der Zellkultur

Das neue platzsparende Flüssigkeits-Absaugsystem TopStream 400 Safe In, kombiniert mit der Serie Aspirations-Pipetten, sorgt für mehr Sicherheit für den Arbeitsschutz und der Umwelt. Eine wegweisende Technologie zur Förderung von biologischen Flüssigkeiten in der Zellkultur.

             Liquid-Pumpe und Aspirations-Pipetten 1-, 8-, 12-, 16-Kanal mit Abwurf für Tips.

              Safety first, die Pumpe TopStream 400 Safe In wird direkt in der Thermo Scientific Sicherheitswerkbank Herasafe montiert.

                        Aspirations-Pipetten, Pasteur, 1000 µl Tips, 200 µl Tips und Microtips.

                       Pumpe mit Wandhalterung                                        Medium sicher nach außen fördern

               Standard-Absaugung               Gerätemaße: 70 x 130 x 50 mm      AS mit 1000 µl Tips

Die Flüssigkeitspumpe hat eine hervorragende Leistung und ist komplett desinfizierbar, gesundheitsschädigende Schadstoffe werden nicht freigesetzt. Es gibt keinen vergleichbaren sicheren hygienischen Standard für die Absaugung in der Zellkultur direkt in der Sicherheitswerkbank. Das System sorgt für einen sicheren Aerosolschutz gem. EN12469 Biotechnik – Leistungskriterien für mikrobiologische Sicherheitswerkbänke. Ein sicherer Hygienestandard für die Medikamenten-Herstellung und Prüfung unter GMP.

         Wandhalterung                 Halterung Thermo Scientific Sicherheitswerkbank

        Jeder gewünschte autoklavierbare Auffangbehälter 0,5 – 10 Liter und 2 l Einwegbeutel kann an die Liquid-Pumpe TopStream 400 Safe In angeschlossen werden.

             Flaschenset 2 x 4 Liter, 2 x 5 Liter Tank, Halterung Thermo Sicherheitswerkbank.

Excellente Sicherheit und Aerosolschutz, LABO, Zellen oder DNA aus dem Covid-19 Patientenmaterial isolieren Magazin Labo Fachbeitrag

 

              

       Regal für Pipetten und Racks                                                                                  


Gel – Elektrophoresekammern

        

 

                                                                           https://www.incelligence.de   Thema: aseptisches Arbeiten und Hygiene im Zellkulturlabor. Ein unabhängiges Portal zur Wissenschaftsvermittlung.

 

Fachbeitrag

Sichere Absaugung von Flüssigkeiten mit der FASTBIOTEC-Technologie in der Zellkultur und Molekularbiologie                                                                                

Die patentierte Direktabsaugung von FASTBIOTEC verhindert die Risiken der klassischen Methode zur Zellkulturabsaugung mit Gas-Vakuumpumpen. Schutzfilter können bei dem vakuumbasierten Absaugverfahren den Eintrag von Aerosolen aus dem abgesaugten Medium nicht ausreichend schützen. Schädliche Gase und Viren werden von einem hydrophoben Schutzfilter 0,2 µm nicht zurückgehalten. Weiterhin ist die Standzeit und die Rückhalterate von einem Schutzfilter nur schwer kontrollierbar. Die im Laufe der Zeit angesammelten Schadstoffe in der Gas-Vakuumpumpe können mit einer Desinfektionslösung weder rausgespült noch desinfiziert werden. Zusätzlich ist die Autoklavierung von Vakuum-Sammelflaschen sehr lang und dadurch kommt es zum überkochen des Mediums. Die Gase der oft eingesetzten Desinfektionsvorlagen, Wirkstoffe und Antibiotika in der Vakuumflasche werden während der Absaugung von der Vakuumpumpe in die Umgebungsluft des Labors geblasen. Bei Arbeiten mit Flüssigkeitsabsaug-Geräten und potenziell infektiösen Stoffen die direkt an der zentralen Vakuumversorgung angeschlossen werden, kann es zur Verschleppung in das komplette Vakuumsystem kommen. Diese Risiken werden mit der Zellkultur-Pumpe  TopStream 400 Safe In vermieden. Unsere Flüssigkeits-Absaugsyssteme sind inklusive Pumpenkopf mit einer Desinfektionslösung desinfizierbar. Dieser hohe hygienische Standard vermeidet die Kontaminationsgefahr in der Zellkultur. Die Belüftung für die Sammelbehälter wird mit einem Verbindungsschlauch zurück in die Sicherheitswerkbank geführt.

 

Zellkultivierung

Die Zellkultur und Molekularbiologie wird immer wichtiger für die regenerative Medizin. Die Herstellung von biologischen Wirkstoffen, Arzneimitteln und Impfstoffen ist in der Stammzellbiologie von großer Bedeutung. Die Virologie, Immunologie und Krebsforschung findet in der Zellbiologie die Grundlagen für die Wachstumsprozesse tierischer und pflanzlicher Systeme. Das Zellkulturverfahren ist ein wesentlicher Beitrag zum Tierschutz. Die Zellkultivierung ist die Alternative zum Tierversuch in der Forschung.                                                                                                  

Dieser Beitrag wurde unter Flüssigkeitsabsaugsysteme, Uncategorized, Zellkulturpumpen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.